Ausgewählte Fallbeispiele

Die VR NachfolgeBeratung berät Sie kompetent auf Basis langjähriger Erfahrungen.

An dieser Stelle finden Sie einige ausgewählte Fallbeispiele:

Kaminski + Brendel Malereibetrieb GmbH

Die VR NachfolgeBeratung hat den Gesellschafter der Kaminski & Brendel GmbH beim Verkauf von 100% der Anteile an die HWP Handwerkspartner AG beraten.
 

Kaminsiki & Brendel ist ein seit 100 Jahren etabliertes Malereiunternehmen in Berlin, das mit € 12 Mio. Umsatz zu den größeren Betrieben dieser Art in der Stadt gehört.
 

Die HWP Handwerkspartner AG ist mit mehr als 600 Mitarbeitern an 15 Standorten und einer Gesamtjahresleistung von über € 60 Mio. ein großer Anbieter im Bereich Handwerk in Deutschland.


Mit der HWP wurde im Rahmen der Unternehmensnachfolge ein strategischer Partner gefunden, mit dem die Zukunft der Kaminsiki & Brendel GmbH dauerhaft sichergestellt wird.


Der geschäftsführende Gesellschafter äußerte sich zur erfolgreichen Investorensuche wie folgt:


„Nach Vorstellung diverser möglicher Investoren durch die VR NachfolgeBeratung hat sich herausgestellt, dass die schon in Berlin durch die Hauptstadtmaler stark vertretene HWP Handwerkspartner AG ein idealer Partner ist, um die Marktstellung beider Unternehmen noch stärker ausbauen zu können.“

Hummel Systemhaus

Die Hummel Systemhaus ist in der Region Stuttgart in den drei Geschäftsfeldern Elektrotechnik, IT und Kommunikation aktiv. Im Rahmen einer Nachfolgeregelung hat der Gründer die VR NachfolgeBeratung beauftragt, um die Suche nach einem passenden Partner zu begleiten. Der Gründer zum Prozess: „Die VR NachfolgeBeratung hat uns mit überraschend vielen und unterschiedlichen Investoren zusammengebracht und in den Gesprächen sowie im gesamten Transaktionsprozess professionell begleitet. Dies hat uns in die Lage versetzt, aus unterschiedlichen Optionen schließlich Züblin als den besten strategischen Partner auszuwählen.“

Unter dem Dach der Ed. Züblin AG wird das Geschäft als eigenständiger Bereich fortgeführt, der weiterhin unter dem etablierten Namen „HUMMEL Systemhaus“ agieren wird. Auch der bisherige Standort in Frickenhausen bleibt als Sitz der Aktivitäten erhalten.  „Für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entstehen durch den Unternehmensverbund interessante Entwicklungsperspektiven und langfristig sichere Arbeitsplätze“, so der Gründer.

Philipp Ladenbau Olb GmbH & Co. KG

Die VR NachfolgeBeratung konnte durch den Verkauf der Philipp Ladenbau Olb GmbH & Co.KG („Philipp Ladenbau“) an die Handwerksgruppe Philipp Mecklenburg („HPM“) die unternehmerische Nachfolge der Gesellschafter erfolgreich regeln.


Die Philipp Ladenbau mit Sitz in Olbernhau hat sich als Montagebetrieb und Generalunternehmer auf den Ladenbau im Bereich Lebensmitteleinzelhandel spezialisiert.


Die HPM Gruppe ist mit einem Umsatz von rund € 500 Mio. einer der größten Anbieter von Handwerksleistungen in Deutschland. Mehr als 4.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in 120 Einzelunternehmen an 67 Standorten bundesweit tätig. Mit HPM wurde ein Käufer gefunden, der den Unternehmensfortbestand langfristig sichern wird.


Der Verkäufer abschließend: “Die Begleitung durch die VR NachfolgeBeratung war für mich nicht nur in fachlicher Sicht, sondern auch menschlich-emotional äußerst wertvoll. Der Verkaufsprozess wurde sehr professionell durchgeführt, so dass meine Ziele bei der Nachfolgeregelung voll und ganz erfüllt werden konnten.“

Lecico GmbH

VR NachfolgeBeratung hat die Gesellschafter der Lecico GmbH, Hamburg, beim Verkauf von 100& ihrer Anteile an die Group Avril, Frankreich, beraten.


Die Lecico GmbH ist ein Lecithin-Händler, der mit einem Umsatzvolumen von über € 12 Mio. insbesondere im Bereich der Non-GMO- und Bio-Lecithine tätig ist.


Avril ist ein französisches Industriekonglomerat, dass seine Schwerpunkte im Bereich Pflanzenölproduktion (u.a. Biodiesel) und Ernährung - sowohl für Menschen als auch Tiere - hat.


Mit Avril konnte ein strategischer Partner für Lecico gefunden werden, der das Unternehmen weiterentwickeln will, um damit die Zukunftsfähigkeit von Lecico nachhaltig zu sichern.


Die Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin äußerte sich zur erfolgreichen Investorensuche wie folgt: „Wir haben mit der Group Avril unseren Wunschpartner gefunden, der unserem Unternehmen ganz neue Möglichkeiten eröffnet. Es ist sozusagen ein perfect match.“

Jürgen Knebel GmbH

Die VR NachfolgeBeratung hat die Gesellschafter der Malerbetrieb Jürgen Knebel GmbH bei der Suche nach einem strategischen Partner für die Weiterentwicklung des Unternehmens erfolgreich beraten. Das Unternehmen wurde zu 100% an die Primabaustoff GmbH veräußert.


Die Malerbetrieb Jürgen Knebel GmbH mit Sitz in Herten und einem Jahresumsatz von ca. € 5,5 Mio. ist ein Spezialist für das technische Gebäudemanagement. Das Leistungsspektrum des Unternehmens umfasst alle Leistungen im Um- und Innenausbau bis hin zur Wartung und Instandsetzung von gesamten Wohneinheiten.


Die Primabaustoff GmbH mit Sitz in Dortmund befasste sich bis zu dem Erwerb des Malerbetriebs ausschließlich mit dem Baustoffhandel in der Region. Das Unternehmen eröffnet sich mit dem Zukauf einen direkten Zugang zu den großen Wohnungsbaugesellschaften in NRW.


Für den ausscheidenden geschäftsführenden Gesellschafter war es besonders wichtig, dass seine Position neu besetzt wurde und er nach einer Übergangszeit die Unternehmensverantwortung abgeben konnte, da eine interne Lösung nicht möglich war.

B & D Kälte- und Klimatechnik

Die B & D Kälte- und Klimatechnik ist als serviceorientierter Dienstleister in den Bereichen der Kälte- und Klimatechnik für Kunden aus Industrie und Gewerbe tätig. Zu ihren Leistungen gehören die Planung, Lieferung, Montage und Wartung von kälte- und klimatechnischen Anlagen.
 

Die Gründer und geschäftsführenden Gesellschafter der B & D Kälte- und Klimatechnik GmbH mit Sitz in Bellheim in der Pfalz haben mittels Unterstützung der VR NachfolgeBeratung die unternehmerische Nachfolge durch Verkauf an die in Saarbrücken ansässige Klima Becker Gruppe geregelt.  Als familiengeführter Unternehmensverbund mit über 300 Mitarbeitern an neun Standorten deckt die Klima Becker Gruppe ein breites Leistungsspektrum von der Klima-, Kälte- und Lüftungstechnik bis hin zu den Bereichen Facility Management und Reinraumtechnik ab.
 

Der Mitgesellschafter äußerte sich zum erfolgreichen Verkauf wie folgt: „Die professionelle und engagierte Begleitung durch die VR NachfolgeBeratung war uns während des Verkaufsprozesses eine wertvolle Hilfe“.

GTL Gebäudetrocknung Lang GmbH

Die GTL Gebäudetrocknung Lang GmbH mit Sitz in Altdorf bei Nürnberg wurde im Jahr 2000 gegründet und zählt zu den qualitativ führenden Dienstleistern im Bereich der Wasserschadenbeseitigung und Gebäudetrocknung in Bayern.  Im Rahmen der unternehmerischen Nachfolgeregelung haben die Gesellschafter der GTL Gebäudetrocknung Lang GmbH ihre Anteile an die Baugenossenschaft Selbsthilfe eG veräußert.  

Der Gründer und Hauptgesellschafter äußerte sich zum erfolgreichen Verkauf wie folgt: „Wir freuen uns, in der Baugenossenschaft Selbsthilfe einen überaus soliden und langfristig orientierten Partner für die weitere Entwicklung unseres Unternehmens gefunden zu haben. Wir bedanken uns für die durchweg professionelle Unterstützung der VR NachfolgeBeratung. Insbesondere der sehr zügige und zielorientierte Verkaufsprozess trug maßgeblich zum guten Gelingen unserer Nachfolgeregelung bei.“

Fluor Technik System GmbH

Seit über 20 Jahren konzentriert sich die Fluor Technik System GmbH mit Sitz im hessischen Lauterbach auf Entwicklung und Bau von Fluorierungsanlagen sowie auf Fluorierungsdienstleistungen und gehört zu den führenden Anbietern im europäischen und asiatischen Markt.
 

Mit Unterstützung der VR NachfolgeBeratung haben die Gesellschafter die unternehmerische Nachfolge durch Verkauf geregelt. Die aus den USA stammende Aurora Capital Partners LLC hat alle Anteile am Unternehmen übernommen und bietet den Mitarbeitern und Kunden eine sichere Zukunftsperspektive.
 

Der Gründer und Mitgesellschafter äußerte sich zum erfolgreichen Verkauf wie folgt: „Der VR NachfolgeBeratung gilt mein bester Dank für die unermüdliche Unterstützung und die professionelle Hilfe beim Verkauf der FTS GmbH. Es hat wirklich prima geklappt. Ich bin jetzt sehr erleichtert... Meine Frau plant schon das Rentnerleben, aber ich will noch etwas mitarbeiten.“

Irion GmbH

Die Irion GmbH stellt großformatige Komponenten aus Metall für Anlagenbau und Fördertechnik her. Die VR NachfolgeBeratung hat den Gesellschafter der Irion GmbH bei der Suche nach einem geeigneten externen Nachfolger begleitet. In einem strukturierten Prozess wurden über 170 Interessenten generiert und eine Vielzahl von Gesprächen mit Strategen, Finanzinvestoren und Management-Buy-In-Kandidaten geführt. Die idealen Nachfolger wurden in Person von zwei MBI-Kandidaten gefunden, zwei Ingenieuren mit einschlägiger Branchenerfahrung.
 

Der Gesellschafter zum Verkaufsprozess: „Mit Unterstützung der VR NachfolgeBeratung habe ich die beste Lösung für die Zukunft meines Unternehmens gefunden. Von der Breite des Suchprozesses, von der Vielzahl der Interessenten und Gesprächen war ich anfänglich überrascht. Im Laufe des Prozesses hat sich jedoch gezeigt, dass es absolut richtig war, mehrgleisig zu fahren. Jetzt bin ich sicher, dass meine beiden Nachfolger die „Richtigen“ sind, die das Unternehmen weiterentwickeln und strategisch erfolgreich in die Zukunft führen werden.“

Irion

XanTec Steuerungs- und EDV-Technik GmbH

Die VR NachfolgeBeratung hat die Gesellschafter der XanTec Steuerungs- und EDV-Technik GmbH mit Sitz in Kevelaer bei der Suche nach einem strategischen Partner für die Weiterentwicklung des Unternehmens erfolgreich beraten. Das Unternehmen wurde zu 100% an die MAAG Group veräußert.


XanTec plant, konstruiert und fertigt innovative industrielle Steuerungssysteme. Ihre Automatisierungslösungen werden in Produktionsanlagen, Granuliersystemen und Extrusionsanlagen eingesetzt; sie verbessern die Prozesssteuerung und bieten Lösungen zum Thema Industrie 4.0 an. Das Unternehmen erwirtschaftet einen Jahresumsatz von ca. € 3,5 Mio..


Die Maag Group ist Teil des weltweit tätigen US-amerikanischen Dover Konzerns, der jährlich Erträge von rund 7 Mrd. US Dollar erwirtschaftet und 23.000 Mitarbeiter beschäftigt.


Der geschäftsführende Gesellschafter der XanTec Steuerungs- und EDV Technik GmbH zu der Transaktion: „Wir freuen uns über die Partnerschaft mit der MAAG Group und schätzen deren Anerkennung der Lösungen und Technologie von XanTec.“


Dazu sagte der Käufer: „Die Digitalisierung ist ein wichtiger Trend in unserer Branche, umso mehr im heutigen wirtschaftlichen Umfeld. XanTec verfügt über ein Portfolio von digitalen Produkten und Lösungen, das unglaublich vielversprechend ist, um neue Wertschöpfungsquellen zu erschließen.“

Ammonit

Die VR NachfolgeBeratung konnte durch den Verkauf der Anteile der ammonit Keramik Rolf Plümacher OHG an die österreichische Wienerberger Gruppe die unternehmerische Nachfolge der Gesellschafter regeln.


Ammonit Keramik produziert am Standort Ostercappeln das Ziegelverkleidungssystem „Corium“ bekannt ist. Daneben produziert Ammonit aus Ton gebrannte Produkte wie Klinkerriemchen oder Spaltplatten für den weltweiten Markt. Insgesamt erwirtschaftet das Unternehmen einen Jahresumsatz von rund € 7,5 Mio.


Die Wienerberger-Gruppe mit Hauptsitz in Wien gehört mit einem Umsatz von mehr als € 3 Mrd. zu den bedeutendsten Marktteilnehmern im Bereich Baustoffe in Europa. Deutschland stellt dabei einen Kernmarkt dar, in dem die Wienerberg Gruppe ihr Geschäft stetig weiter ausbaut.


„Wienerberger kann mit der Übernahme noch besser auf die aktuellen Marktanforderungen im Bereich Fassade eingehen, seine Produktionskapazität für Riemchen erweitern und dadurch seine Marktdurchdringung weiter erhöhen.“ so der Geschäftsführer der Ammonit Keramik.

HERA
HERA

Hera Papierverarbeitung GmbH & Co. KG

Im Zuge der unternehmerischen Nachfolgeregelung hat der geschäftsführende Gesellschafter seine Anteile an der im hessischen Nidda ansässigen Hera Papierverarbeitung GmbH & Co. KG im Rahmen eines Management-Buy-Out veräußert.
 

Der Käufer ist langjähriges Mitglied der Führungsebene des Unternehmens: Seit 2004 war er als Betriebsleiter für den Verarbeiter tätig, seit Anfang 2017 übte er gemeinsam mit dem Gesellschafter die Geschäftsführung aus.
 

„Die Übernahme meines Unternehmens war für den MBO-Kandidaten eine Herausforderung“, resümiert der scheidende Gesellschafter. „Ich bin froh, dass es unter Moderation der VR NachfolgeBeratung gelungen ist, für beide Seiten gute und faire Übernahmebedingungen zu finden und mit der VR-Bank eine tragfähige Finanzierungslösung auf die Beine zu stellen.“ 

IFU-Institut für Unternehmensführung GmbH

Die VR NachfolgeBeratung berät beim Verkauf einer Mehrheitsbeteiligung an der IFU-Institut für Unternehmensführung GmbH an den Investor Caldec. Der veräußernde Unternehmer hält weiterhin einen signifikanten Anteil, außerdem beteiligten sich Teile des Managements ebenfalls am Unternehmen.


Das IFU ist ein Seminaranbieter, der sich auf die Fortbildung von Steuerberatern und deren Angestellten spezialisiert hat. Das stark wachsende Unternehmen erwirtschaftet mit ca. 14 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund € 7 Mio..


Caldec Holding ist ein erfahrener und pragmatisch agierender Mittelstandsinvestor, der lediglich das Kapital der drei Gründer und Geschäftsführer investiert.


„Die Anzahl und Qualität der durch die VR NachfolgeBeratung identifizierten potenziellen Interessenten hat mich positiv überrascht. Auf Basis dieses breiten Feldes an Interessenten in Kombination mit der stringenten Prozessführung im Projekt konnte meine Kaufpreiserwartung letztlich erheblich übertroffen werden.“ beschreibt der Verkäufer den Verkaufsprozess.

HERA

Unternehmensgruppe Dierkes

Die VR Nachfolgeberatung hat die Hauptgesellschafter der Unternehmensgruppe Dierkes mit Sitz in Dortmund beim Verkauf von 100% ihrer Unterrnehmensanteile an die Handwerksgruppe Philip Mecklenburg (HPM Gruppe) veräußert.


Die Unternehmensgruppe Dierkes wurde 1925 gegründet und ist einer der größten Malereibetriebe in Nordrhein-Westfalen. Mit über 50 Mitarbeitern erwirtschaftet das Unternehmen eine Gesamtleistung von deutlich über € 10 Mio.


Die HPM Gruppe ist mit einem Umsatz von rund € 500 Mio. einer der größten Anbieter von Handwerksleistungen in Deutschland. Mehr als 4.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in 120 Einzelunternehmen an 67 Standorten bundesweit tätig.


Der geschäftsführende Gesellschafter, der sich nach dem Verkauf langsam zurückziehen wird, kommentiert:


„Nach Gesprächen mit diversen möglichen Investoren haben wir uns entschlossen, den zukünftigen Weg mit Philip Mecklenburg zu gehen, da die Gesamtperspektive für das Unternehmen am überzeugendsten war. Das schon vorher beteiligte Management bleibt weiterhin an Bord.“

Rauschelbach Zahntechnik

Die VR NachfolgeBeratung hat den alleinigen Gesellschafter Frank Rauschelbach im Rahmen der vorgezogenen Nachfolge beraten und sein Unternehmen Rauschelbach Zahntechnik vollständig an die DELABO.GROUP GmbH verkauft.


Die Rauschelbach Zahntechnik wurde vor knapp 20 Jahren gegründet und ist ein spezialisiertes Dentallabor in Schleswig-Holstein. Mit über 20 Mitarbeitern erwirtschaftet das Unternehmen eine Jahres-Gesamtleistung von fast € 2 Mio.


Die DELABO Group, mit Sitz in Düsseldorf, baut gegenwärtig die größte Dentallaborkette in Deutschland auf.


Herr Rauschelbach, der das Unternehmen auch in den nächsten Jahren weitervorantreiben möchte, sagt dazu:


„Nach einer nicht gelungenen internen Lösung habe ich mich an die VR NachfolgeBeratung gewendet, um das Thema Nachfolge strukturiert anzugehen. Nach Gesprächen mit mehreren möglichen Kandidaten ergab sich für mich mit der DELABO.GROUP eine perfekte Lösung, mit der nicht nur das Unternehmen für die Zukunft hervorragend aufgestellt ist, sondern auch ich für mich persönlich klare Perspektiven sehe.“